Ich habe bemerkt, Menschen lieben Dramen…

Kuenstler

Hast du gehört: die Frau vom Nachbarn geht fremd. Weist du schon das Neuste: Der Neue liegt im Krankenhaus. Du, der nimmt doch irgendwas!

IMG_1901[1]

Wir alle hören zu, wenn der aktuelle Tratsch auf den Tisch gelegt wird. Ironischerweise denkt man fast: Was wäre die Welt doch langweilig, wenn man sich nicht den Mund darüber zereisen könnte. Nicht wahr? Facebook, TV-Shows, der Radio, und vor allem die Tageszeitung beeinflussen uns. Ich will mich davon nicht ausschließen. Ich höre auch hin, wenn es wieder „was Neues“ gibt. Was Männer so hinnehmen, ist für Frauen schon wieder das größte Ereignis des Tages und es gibt kein anderes Thema mehr.

Wir erleben es überall. Diesen „Shitstorm“. Im Endeffekt findet man es einfach interessant und kauft sich deshalb trotzdem die „Platten“ des Musik-Helden. Der Staat lacht sich eins. Denn das ist die Geldeinnahme schlecht hin.
Ein Drama ist es eigentlich erst, wenn man selbst davon betroffen ist. Man verliert das eigentliche aus den Augen und wirft seine Blickrichtung auf die Gesellschaft. Den niemand will das getratscht wird.
Es gibt Dinge, die einfach in die Klischee-Falle tappen oder abgestempelt sind. Das Model Business ist eines davon.

– Models sind Hungerhaken und sowieso alle Vegetarier. Außerdem nur auf Markenlabel aus. Mein Vorbild in der Model-Drama-Kiste ist Kate Moss.Sie ist eigentlich nicht das klassische Model. Mit 1,70 immer noch viel zu klein. Viel zu kantig und zudem trinkt sie gerne mal einen zu viel und war schon in vielen Drogengeschichten verwickelt. Trotzdem ziert sie die Chanel Covers.

Ich finde nicht das man sagen kann: du musst leben wie es dir vorgeschrieben wird, wenn du spontan, verrückt und mal über die Schwelle schlägst, bist du in der Dramen Kiste drin. Willst du das ?

Meine Antwort: Warum denn nicht? Lass die Leute reden. Das macht es doch interessant. Aufzufallen ist ja nicht zwangsmäßig etwas Schlechtes. So haben viele es bis ganz oben geschafft. Jeder hat das Recht sein Ding durchzuziehen.Und vor allem echt zu sein. Ich gebe zu, dass ich nicht immer vernünftig bin. Viele Dramen mitgemacht habe, über die ich jetzt selber lachen kann.

Das Leben ist nicht so ernst, wenn man es selbst nicht so sieht….20141109-PB090630

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s