spürst du den Beat – es nennt sich Musik

Kuenstler

Inmitten von Stress, Hektik und lautem Geschrei von kleinen Kindern, der mich umgibt, wenn ich durch die Fußgängerzonen der Städte gehe, auf dem Weg zur Arbeit bin oder beim Supermarkt an der Kasse stehe, nehme ich mir die Kopfhörer zur Hand und schalte den Rest der Welt für 3,25 Minuten Lieddauer ab.

Ich lasse meine Musik-Playlist ablaufen und den Beat durch meinen Körper dröhnen. Ihr wisst ich bin Fan der Hip-Hop Musik. Deshalb möchte ich euch das etwas näher bringen. Außerdem gibt es noch einen anderen Song (Bereich RnB), den ich mir zurzeit ununterbrochen anhöre.
Es ist 08:00 Uhr und mein Wecker klingelt, ich renne zum Bus und es geht los zur Arbeit. Ich sitze im Bus und höre den Leuten bei ihren Gesprächen zu, sehe aus dem Fenster und höre Musik. Kennt ihr dass, wenn man sich einen Song an die 100-mal angehört hat, den Ohrwurm Tag und Nacht im Kopf hat und dann irgendwann sagt: „Ich kann das nicht mehr hören“. So ging es mir bei diesem Lied.

Der Newcomer Teesy. Seine Songs sind eher feinfühlig und einfach wunderschön. Ich könnte sie mir den ganzen Tag anhören. „Zitat: Man sagt dieser Frau sind die rotesten Rosen nichts wert.“

Errdeka – Diggi. „Zitat: Diggi, Diggi, Diggi kannst du´s sehen, das Buisness läuft bei mir im Handumdrehen.“

Es ist 17:00 Uhr, ich sitze am Fensterbrett und denke nach, im Hintergrund läuft Musik . Laut aufgedreht. Die alte Stereoanlage funktioniert noch einwandfrei. Bass dröhnt so laut, dass sich die Nachbarn beschweren. Aber genau so ist es gut, um den Gedanken aus dem Weg zu gehen.

Natürlich darf Prinz Pi in der Playlist nicht fehlen. „Zitat: Du bist der Abspann vom Film und ich sitze noch da.“

Es ist bereits Abend. Gegen 22:00 Uhr hol ich meine Freundin ab und wir gehen in den Club. Ein Cocktail folgt dem Nächsten. Die Stimmung ist ausgelassen und es läuft : Niki Minaj-Bang Bang.

Musik macht alles etwas erträglicher und schöner. Es heißt: Music is the art of thinking with sounds…

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s