Ist es diese Idylle , die mich hält…

Lifestyle
Ich sehnte mich nach den Städten dieser Welt, nach dem Lärm der Straßenbahnen, nach Fast Food und chinesischen Restaurants und nach Menschen, die sich auf den Straßen wie Ameisen tummeln. Ich wollte diese kleine süße Altbauwohnung mit Stuck an den Wänden. In der mein Echtholzboden knirscht, wenn ich vom Wohnzimmer ins Bad gehe. Ich hatte vor jeden Tag, bevor ich zu Arbeit gehe, in einem Starbucks meinen Cappuccino zu trinken.

 

Ja, liebend gerne wollte ich vor ca. einem Jahr wegziehen, doch dennoch bin ich hier. In dieser Idylle, die mich umgibt. Die Landschaft eingebettet im weißen Schnee und umgeben von tiefen, durchgehenden Wäldern. Damals hatte ich das Gefühl, ich verpasste die Chance etwas zu erleben. Dort wo sich das Leben abspielt.

Dennoch wage ich den Sprung nicht, nach München oder Berlin zu ziehen. Es kommt mir vor wie das Ende der Welt, wenn ich Berlin sage. Ich liebe diese Stadt, aber es ist ein großer Schritt und jetzt weiß ich, dass ich mir dafür Zeit nehmen kann und muss. Ich bin erst 20 Jahre alt und  hab noch ein bisschen Zeit mir darüber Gedanken zu machen. Wenn sich die passende Gelegenheit ergibt, werde ich sie bestimmt nutzen.

IMG_8137OLYMPUS DIGITAL CAMERA

IMG_8135IMG_8136

Aber jetzt im Moment, ist es gut so wie es ist. Flossenbürg! Auch wenn es klein ist, fast niemand weiß, wo genau das liegt und jeder hier jeden kennt, doch genau deshalb ist es wunderschön.

IMG_8140

IMG_8133

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERAIMG_8138

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s